Ihre Notizen

Mit eigenem Eingang und Gartenanteil

31582 Nienburg 31582 Nienburg Zur Karte
Terrasse, Garten, Zentralheizung
68.000 € 
Kaufpreis
48,10 m²
Wohnfläche (ca.)
2
Zimmer
68.000 € 
Kaufpreis
48,10 m²
Wohnfläche (ca.)
2
Zimmer
Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herr Bernd Papenhausen
Meine Adresse angeben

Online-ID: 2sthf4h
Referenznummer: 21496

Erdgeschoss
vermietet

Baujahr 1952

Stromverbrauch ermitteln
Energieausweis (Bedarfsausweis)
  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
Energieausweistyp Bedarfsausweis
Gebäudetyp Wohngebäude
Baujahr laut Energieausweis 1952
Wesentliche Energieträger Elektroenergie
Endenergiebedarf 87,60 kWh/(m²·a)
Energieeffizienzklasse C
Gültigkeit seit 06.03.2017

Die hübsche Wohnung befindet sich im Erdgeschoss eines Mehrfamilienwohnhauses mit insgesamt 7 Wohneinheiten. Das Wohnhaus wurde in früheren Jahren ursprünglich als Scheune errichtet und in 1997 zu Wohnzwecken umgebaut. Die angebotene Wohnung verfügt über einen eigenen Eingang, hat einen eigenen kleinen Gartenanteil und eine eigene Heizung. Zur Wohnung gehören ein Carportstellplatz und ein Abstellraum. Außerdem besteht die Möglichkeit der Mitbenutzung eines gemeinschaftlichen Abstellraumes für Fahrräder und eines gemeinschaftlichen Wasch-/ Trockenraumes.

Die Wohnung ist seit 15.06.2015 vermietet. Der Erwerber tritt in den bestehenden Mietvertrag ein. Eine etwaige Kündigung ist von diesem auszusprechen.

Ist-Mieteinnahmen pro Jahr: 3.420,00 EUR

Carport vorhanden, Nutzfläche: 4,40 m², Anzahl Terrassen: 1, Bundesland: Niedersachsen, modernisiert: 1997

Die Stadt Nienburg (ca. 31.000 Einwohner) liegt unmittelbar an der Weser im Zentrum Niedersachsens zwischen Hannover (51 km) und Bremen (64 km). Sie ist die größte Stadt in der Mittelweserregion und Kreisstadt mit den entsprechenden Infrastruktureinrichtungen sowie Verwaltungen.

Die hier angebotene Eigentumswohnung befindet sich im Nienburger Stadtteil Langendamm. Die Innenstadt von Nienburg ist mit dem Fahrrad über einen gut ausgebauten Radweg schnell erreichbar. Des Weiteren hat man von Langendamm eine gute Anbindung an die B6. Die Landeshauptstadt Hannover ist von hier aus verkehrsgünstig zu erreichen.

Zur Geschichte:
Der Ortsteil Langendamm wurde erstmals 1531 als Langen Damm erwähnt. Das ist bis heute der älteste Hinweis auf den Langen Damm in der Reihe der Grenzmarkierungen zwischen der Grafschaft Hoya und dem Fürstentum Calenberg. Die erste urkundliche Feststellung der Ansiedlung erfolgt in einer Kopfsteuerbeschreibung von 1664. Im Jahr 1935 wurde die Munitionsanstalt (MunA) der Wehrmacht errichtet. Durch den Bau von Fabrikhallen, Unterkünften und Baracken stieg die Bevölkerungszahl von Langendamm. Nach dem Zweiten Weltkrieg übernahmen die britischen Streitkräfte große Teile der alten Munitionsanlage und nutzten sie zeitweise auch als Flüchtlingslager. 1956 kam die Bundeswehr nach Langendamm. Sie ist in der Clausewitz-Kaserne bis heute ansässig.

Nienburg
(4,5)
Ort entdecken

Anbieter dieser Immobilie


Servicebereich

Dieses Angebot an Immowelt melden

Das Immobilienangebot...

(Die Eingabe ist auf 5000 Zeichen begrenzt.)

Sichern Sie sich jetzt einen
Besichtigungstermin.